Es ist sehr wichtig, Ihre Privatsphäre zu schützen und es gibt verschiedene Wege, um das zu ermöglichen. Eine der einfachsten Optionen ist das Verwenden eines Proxys. Deshalb werden wir Ihnen heute die besten Proxy-Tools für Windows 10 vorstellen.

Welcher Proxy eignet sich für Windows 10 am besten?

Bevor wir starten, müssen wir kurz erklären, wie Proxys überhaupt funktionieren. Im Wesentlichen arbeitet ein Proxy als Vermittler zwischen Computer und Internet. Wenn Sie von einen Proxy Gebrauch machen, wird Ihre IP-Adresse versteckt und stattdessen verwenden Sie die IP-Adresse des Proxys.

Obwohl ein Proxy Ihre echte IP-Adresse verschleiert, wird Ihr Datenverkehr jedoch nicht verschlüsselt, was bedeutet, dass böswillige Nutzer eventuell trotzdem darauf zugreifen können. Wir müssen auch hervorheben, dass ein Proxy nicht Ihre gesamte Netzwerkverbindung beeinflusst und er nur auf eine einzige Anwendung, wie zum Beispiel Ihren Browser, wirkt.

Allerdings heißt das nicht, dass Proxy-Tools nicht nützlich sein können und falls Sie nach der besten Variante Ausschau halten, werden wir Ihnen heute einige davon vorstellen.

CyberGhost (empfohlen)

Hierbei handelt sich um eine der beliebtesten Optionen für Sicherheit am Markt. Es verschleiert Ihre IP-Adresse und hält Ihre gesamten Daten sicher, während Sie im Internet surfen.

Einfach zu installieren und zu verwenden, erlaubt es Ihnen, bis zu fünf Geräte gleichzeitig zu verwenden. Diese Funktion ist äußerst nützlich, wenn Sie verschiedene Geräte im gleichen Gebrauch gleichzeitig verwenden und Sie eine sichere Internetverbindung benötigen.

Einer der wichtigsten Aspekte bezüglich Sicherheit ist, dass CyberGhost Ihren Internet-Browsen von Ihren persönlichen Daten trennt. Es protokolliert nicht Ihre Daten, um Sie davor zu schützen, beschädigt oder gestohlen zu werden.

Sie können jetzt das CyberGhost-VPN zu einem exklusiven, zeitbegrenzten Deal mit einem Rabatt von 73 Prozent kaufen! So können Sie die unserer Meinung nach beste VPN-Software für Ihren Windows PC genießen.

ExpressVPN (vorgeschlagen)

Das nützlichste Tool, wenn Sie Ihre persönlichen Daten privat halten möchten, ist ein VPN. Sehen Sie sich diese Liste mit den besten VPNs an, um mehr über das Virtuelle Private Netzwerk zu erfahren.

Um zu verstehen, wie es im Gegensatz zu einem gratis Proxy-Tool funktioniert, vergessen Sie nicht, dass jede einzige Anwendung separat konfiguriert werden muss, um den Proxy verwenden zu können, den Sie sich wünschen. Die Änderung des Standort Ihres Proxy-Servers könnte daher eine komplette Neukonfiguration erfordern.

Sobald Sie jedoch ein VPN-Tool installiert haben, ist die Wahl des Standortes einfach und schnell. Express VPN leitet und verschlüsselt alle Arten von Datenverkehr, die durch Ihren Server gehen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, sich mit einem freien Proxy-Server verbinden, versichern Sie sich vorher, ob es seinen Datenverkehr auch verschlüsselt. Seien Sie sich außerdem bewusst, dass durch die große Menge anderer Benutzer die gratis Verbindung womöglich hin und wieder überlastet ist. Die Wahl eines Premium-VPNs verhält sich hingegen wie ein sicherer Privattunnel nur für Sie alleine, optimiert in Geschwindigkeit und Stabilität.

Ultrasurf

Ultrasurf ist ein schnelles und portables Tool, das Ihre Privatsphäre online schützt. Ultrasurf hat laut seines Entwicklers ungefähr 3 bis 5 Millionen Benutzer von mehr als 180 Ländern jeden Monat. Dieses Tool verschlüsselt Ihren Internetverkehr, während es Ihre IP-Adresse versteckt.

Gleichzeitig schützt es Ihre IP-Adresse in öffentlichen Netzwerken und Sie können jede regional geblockte Webseite nutzen.

Ultrasurf ist ein simples Tool und sobald es startet, wählt es den besten verfügbaren Proxy-Server aus und verbindet Sie mit ihm. Es handelt sich hierbei um eine portable Anwendung, daher müssen Sie sie nicht installieren. Das bedeutet außerdem, dass Sie das Programm auf jedem PC und sogar von einem USB-Stick aus verwenden können.

Wir sollten auch erwähnen, dass Sie für das Verwenden dieses Tools keine Registrierung benötigen. Sie können es daher einfach herunterladen und ohne Einschränkungen benutzen.

Nachdem Sie die Anwendung gestartet haben werden Sie automatisch mit dem Proxy-Server verbunden und Ihr Standardbrowser wird geöffnet. In unserem Fall wird Chrome automatisch im Inkognito-Modus gestartet. So entstehen keine Spuren von Cookies oder Ihrer Web-Aktivitäten, während Sie Ultrasurf verwenden.

In der Anwendung können Sie zwischen drei verschiedenen Servern wählen, deren Geschwindigkeit variiert.

Ein Fehler der Anwendung ist jedoch, dass man die Position des Servers oder Ihre neue IP-Adresse in der Anwendung nicht einsehen kann, was ein kleines Problem für manche Benutzer sein könnte.

Ultrasurf ist ein kleines, gratis und portables Proxy-Tool. Die Anwendung ist eher einfach zu verwenden. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Proxy-Tool sind, gibt es eigentlich keinen Grund, es nicht mit diesem zu versuchen.

Freegate

Freegate ist ein weiteres Proxy-Tool, das Ihnen helfen kann, Ihre Privatsphäre online zu schützen. Da das Programm portabel ist, kann man es auf jedem Computer ohne Installierung verwenden. Sobald Sie es starten wird Ihr Standardbrowser hochgefahren.

Aus undefinierbarem Grund war der Standardbrowser in unserem Fall nicht korrekt, aber Sie können zum gewünschten Browser in den Einstellungen wechseln.

Die Anwendung verfügt über eine einfache Benutzeroberfläche, welches eine simple Netzwerkgraphik zeigt. Bezüglich verfügbarer Einstellungen können Sie zwischen zwei Tunneln wählen.

Das Tool unterstützt HTTP- und SOCKS5-Protokolle und Sie können mit diesem Programm nach Wunsch sogar Ihren eigenen Proxy-Server verwenden.

Freegate ist ein einfaches und nützliches Tool und wenn Sie einen Proxy verwenden wollen, dann sollten Sie Freegate auf alle Fälle ausprobieren.

SafeIP                   

SafeIP ist ein weiteres Proxy-Programm, das Sie verwenden können, um Ihre Privatsphäre online schützen können. Das Tool hat eine simple Benutzeroberfläche und Sie können einfach mit ein paar Klicks einen Proxy-Server auswählen.

Alle Server sind in drei Kategorien geordnet und Sie können zwischen US-, UK- und anderen weltweiten Servern wählen. Doppelklicken Sie einfach auf den gewünschten Server und Ihre IP-Adresse wird sich automatisch ändern.

Das Programm bietet mehrere verfügbare Voreinstellungen, wie anonymes Internetsurfen, schnelles Streaming von Inhalten und Massenversand von E-Mails.

In zusätzlichen Optionen sind Werbungsblocker, Schutz vor Malware und Cookie-Tracking, verweisender URL-Schutz und Browser ID-Schutz enthalten.

Bei Bedarf können Sie auch das Verschlüsseln des Datenverkehrs oder die DNS-Privatsphäre aktivieren. Um Ihre IP-Adresse geschützt zu halten, können Sie sie automatisch nach einigen Minuten ändern.

Es handelt sich um eine einfache Anwendung, welche die meisten Funktionen gratis anbietet. Manche Funktionen, wie z. B. der Wi-Fi-Schutz, Speed und Torrents und der Speed Boost-Modus sind nicht in der gratis Version erhältlich, was aber kein großes Problem darstellt.

Wir sollten auch erwähnen, dass nicht alle Server in der kostenfreien Variante erhältlich sind und die Liste mit den verfügbaren Servern ändert sich über den Tag. Das bedeutet, dass eventuell nicht alle Server den ganzen Tag lang verwendbar sind. Mit einem großen Teil der Server ist dies allerdings kein Problem.

SafeIP ist ein leicht zu benutzendes und gratis Proxy-Tool. Mit einer großen Anzahl an verfügbaren Servern und einer nutzerfreundlichen Benutzeroberfläche ist das Programm perfekt für alle einfachen Benutzer.

Tor

Tor ist wahrscheinlich eine der bekanntesten Anwendungen, welche Ihre Privatsphäre online schützt. Die Anwendung ist einfach zu verwenden und um sie zu benutzen, müssen Sie nur den Tor-Browser installieren.

Nach dem Starten des Programms wird Ihnen ein neues Firefox-Fenster erscheinen. Einige Erweiterungen sind im Browser installiert, welche Webseiten und böswillige Nutzer davon abhalten werden, Ihre Aktivitäten mit zu verfolgen.

Obwohl Tor Ihnen nicht erlaubt, einen Proxy-Server auszuwählen, verbindet es Sie mit verschiedenen Netzknoten und versteckt daher Ihre IP-Adresse und verschlüsselt Ihren Datenverkehr.

Tor ist unfassbar einfach zu verwenden und wenn Sie sich um Ihre Privatsphäre im Web sorgen, sollte Sie das Programm in Betracht ziehen. Die Anwendung ist kostenfrei und Sie können sie auch verwenden, wenn Sie nur ein einfacher PC-Benutzer sind.

KProxy

KProxy ist ein nützliches Service das Ihnen ermöglicht, Ihre IP-Adresse online zu verstecken. Es handelt sich um ein Web Service, wenn Sie wünschen, können Sie aber auch ein Chrome- oder Firefox-Plugin herunterladen.

Es gibt auch einen verfügbaren KProxy-Browser, der im Wesentlichen eine portable Version von Firefox mit einem KProxy-Plugin ist.

Wenn Sie dieses Programm verwenden, können Sie jegliche möglichen regionalen Einschränkungen umgehen. Das ist vor allem dann nützlich, wenn ein gewisser Inhalt in Ihrem Land nicht verfügbar ist

Zusätzlich dazu wird Sie dieses Service auch vor böswilligen Nutzern schützen und Ihre persönlichen Informationen vor Internetdienstanbietern versteckt halten.

KProxy ist ein kostenfreies Service, aber es hat gewisse Limitierungen. Wenn Sie die gratis Version verwenden, können Sie zwischen kanadischen und deutschen Servern wählen, aber Server aus den USA oder dem Vereinigten Königreich sind nur durch den Kauf einer Pro-Version verfügbar.

Wir sollten auch erwähnen, dass die Server aufgrund einer hohen Anzahl an Benutzern in der gratis Variante überlastet sein können.

KProxy ist ein nützliches Service mit einer portablen Browser-Option. Dieses Tool eignet sich ideal dafür, wenn Sie anonym im Internet surfen wollen.